Praxis für Akupunktur/Traditionelle Chinesische Medizin (TCM):                                                                                Aflenz Kurort 10, 8623 Aflenz und Bruckerstrasse 111, 8600 Bruck-Oberaich


Dr.med. Daniela Schönbacher-Mitter

Ärztin für Allgemeinmedizin

 

ÖÄK-Diplom Akupunktur

ÖÄK-Diplom Arbeitsmedizin

ÖÄK-Diplom Ernährungsmedizin

ÖÄK-Diplom Sportmedizin

F.X.Mayr-Ärztin

Diplom Tuinapraktikerin

 


 

Was ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)?

 

Die meisten von uns haben den Wunsch, ein möglichst langes und glückliches Leben zu führen. Dafür ist Gesundheit eine der Grundlagen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden Körper, Seele, Umwelt und Natur nicht getrennt betrachtet, sondern als Einheit. Dem Einfluss von Klima, Nahrung und Lebensweise auf die Gesundheit wird ein hoher Stellenwert zugeordnet. Mit Akupunktur, Kräutern, Massagen, Wärmebehandlungen sowie Atem- und Bewegungstherapien wird durch Beeinflussung von komplexen Regulationskreisen (u.a. Yin und Yang, Fünf Elemente) versucht, im Körper für Harmonie und Balance zu sorgen.

Mit der TCM wird nicht "repariert", sondern es werden Selbstheilungskräfte gestärkt und aktiviert.

 

 

 

Mein Behandlungsangebot:

 

 

 

- Akupunktur (Körper-, Ohr- und Laserakupunktur):

 

Die Akupunktur ist ein mittlerweile wissenschaftlich anerkannter Teilbereich der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin).

 

Mithilfe kleiner Nadeln wird aufgrund der erhobenen Anamnese speziell aufeinander abgestimmte Punkte entlang der Meridiane (darunter versteht man definierte Leitbahnen im Körper) gestochen, um den Energiefluss im Körper (= Qi) zu aktivieren und auszugleichen.

Nach der TCM sind Erkrankungen sehr häufig Folgen eines gestörten Qi-Flusses.

Bei nadelsensiblen Personen und Kindern wird anstelle von den Nadeln ein Laser verwendet.

 

Je nach Beschwerdebild sind mehrere Akupunktursitzungen notwendig, um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu erreichen.

Bei akuten Erkrankungen werden meist zwischen 2 und 6 Sitzungen benötigt, bei chronischen Erkrankungen sind 10 - 15 Sitzungen als Behandlungsserie sinnvoll.

Weiters können in größeren Abständen sogenannte "Erhaltungs-" und "Auffrischungsakupunktursitzungen" durchgeführt werden.

 

 

Bei welchen Beschwerden kann Akupunktur sehr hilfreich sein?

  • Schmerzen aller Art, v.a. bei Kopfschmerzen, Migräne und Rückenschmerzen
  • Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, z.B. Gastritis und Reizdarm
  • Bronchitis und Asthma bronchiale
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Nervosität, Unruhe, depressive Verstimmungen
  • Erschöpfungszustände, Burn-Out-Syndrom
  • Raucherentwöhnung
  • Schnellere Regeneration von Sportverletzungen

 

Kosten einer Akupunkturbehandlung:

 

Erstbehandlung Akupunktur inkl. ausführlicher Anamnese:                    

Dauer ca. 60 min                                                                                                                                                                        €  90,-

 

Folgebehandlung Körperakupunktur:

Dauer ca. 30 min                                                                                                                                                                        € 50,-

 

Folgebehandlung Ohr- (inkl. Austestung mit Punktsuchgerät) und Körperakupunktur

Dauer ca. 30-40 min                                                                                                                                                                 € 60,-

 

 

- Ernährungsberatung:

 

In der TCM wird der Ernährung und den verwendeten Lebensmitteln ein wichtiger Platz in der Gesunderhaltung eingeräumt, mit dem Leitgedanken: Richtiges Essen ist die beste Medizin.

 

Kosten einer Einzel-Ernährungsberatung:

 

Erstgespräch (Dauer ca. 50 min)                                                                                                                                            € 80,-

Folgeberatungen (Dauer ca. 25 min)                                                                                                                                   € 40,-

 

Gruppenkurse bzw. Gruppenseminare werden in der Rubrik Vorträge/Workshops/Veranstaltungen angeboten.

 

 

- Gua Sha:

 

Bei dieser Behandlungsmethode wird mit Hilfe einer abgerundeten Kante über die eingeölte Haut geschabt. Häufig wird diese Methode bei Rückenschmerzen eingesetzt.

Kosten einer Gua Sha-Behandlung mit Öl (Dauer ca. 15 min)                                                                                    € 20,-

 

 

- Moxibustion:

 

Durch Erhitzen von Beifußkraut werden Akpunkturpunkte erwärmt und dadurch der Stoffwechsel angeregt.

 

Kosten einer Moxibustion-Behandlung (je nach  Indikation Dauer ca. 30 min)                                                  € 40,-

Kosten einer Moxibustion-Behanldung (je nach Indikation Dauer ca. 15 min)                                                   € 20,-

 

 

- Phytotherapie mit westlichen Kräutern:

 

In China hat die Anwendung von Kräutern zur Erhaltung der Gesundheit bzw. zur Behandlung von Erkrankungen eine wichtige Bedeutung. Nach der TCM werden den Kräutern bestimmte Eigenschaften zugeschrieben, wie zum Beispiel den Körper wärmend (Yang stärkend) oder kühlend (Yin stärkend).

 

Kosten einer Einzelberatung:

 

Erstgespräch mit TCM-Anamnese (Dauer ca. 50 min)                                                                                                   € 80,-

Folgeberatungen (Dauer ca. 25 min)                                                                                                                                    € 40,-

 

 

- Tuina:

 

Hier werden Meridiane und Akupunkturpunkte mit einer speziellen Grifftechnik behandelt.

 

Kosten einer Tuina-Behandlung:

 

Erstbehandlung Tuina inkl. ausführlicher TCM-Anamnese (Dauer ca. 50 min)                                                   € 80,-

Folgebehandlung (je nach Indikation Dauer  ca. 15 min)                                                                                             € 20,-      

Folgebehandlung (je nach Indikation Dauer ca. 25 min)                                                                                              € 40,-

 

 

 

 

Die Darmreinigung nach Dr. F.X.Mayr

 

Der österreichische Arzt Dr. Franz Xaver Mayr erkannte schon früh den Darm als "Wurzelsystem" des Menschen - die Gesundheit beginnt im Darm.

Eine Vielzahl von Beschwerden lassen sich auf chronische Störungen im Verdauungstrakt zurückführen. Die Ursachen liegen häufig in einem zu hastigen Leben mit problematischen Ess- und Ernährungsgewohnheiten: zu schnell, zu viel und zu spät am Abend.

 

Durch einen bewussten Umgang mit dem Verdauungssystem ist es möglich, die Selbstheilungskräfte zu stärken, den Darm gründlich und erfolgreich zu regenerieren und damit Erkrankungen vorzubeugen.

 

Ein wesentlicher Bestandteil der Mayr-Therapie ist die ärztliche manuelle Bauchbehandlung. Die Behandlung erfolgt durch rhythmisches Drücken und sanftes Tasten der Bauchpartie. Durch das Umfassen des Dünndarmes und atemsynchroner Behandlung, bei der das Zwerchfell von oben und die Hände des Behandlers von unten völlig schmerzlos den Druck im Bauchraum steigern, verbessert der Darm innerhalb weniger Minuten seinen Spannungszustand, der Blutkreislauf wird aktiviert und der Lymphabfluss verbessert. Dies führt nicht nur zu einer messbaren Reduktion des Bauchumfanges und einer verbesserten Atmung und Herztätigkeit, auch eine Verbesserung der gesamten Hautspannung kann beobachtet werden.

 

 

Mein Behandlungsangebot:

 

 

- Erstuntersuchung nach Dr. F.X. Mayr & Therapieplanung

Dauer ca. 50 min.                                                                                                                                                                        € 80,-

 

- Folgeuntersuchung mit manueller Bauchbehandlung

Dauer ca. 25 min.                                                                                                                                                                        € 40,-

 

 

 

Terminvereinbarung unter mobil: 0664-21 31 298 oder email: daniela.mitter@aon.at