Medizin und Wohlfühlen

Medizin und Wohlfühlen · 25. September 2019
Die Erde repräsentiert in unserem Denken vor allem den Planeten, auf dem wir geboren werden, unsere Spuren setzen und hinterlassen. In der chinesischen medizinischen Philosophie ist die Erde weit mehr: Sie ist neben Holz, Feuer, Metall und Wasser eines der Fünf Elemente und ein Sinnbild für Ausgleich und Gleichgewicht im Leben. Wenn ich in mir ruhe, dann bin ich geerdet und gemittet. Die Erde trägt uns, gibt uns festen Boden unter den Füßen, gibt uns Nahrung und Kleidung und ist uns...
Medizin und Wohlfühlen · 03. Oktober 2018
In der TCM ist das Organsystem Herz nach einer aus fünf Elementen bestehender Anordnung (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) dem Feuer zugeordnet. Das Herz beherbergt nach der Lehre der TCM auch den Geist (Shen). Was schadet aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin nun dem Herzen und damit auch dem Geist? Zu viele Begierden, zu viele Eindrücke, zu wenig Schlaf und Fehlernährung sind einige der Faktoren, die das Herz in Mitleidenschaft ziehen. Wer aber kennt diese Einflüsse...
Medizin und Wohlfühlen · 17. September 2018
Sie haben sicherlich schon einmal vom Grand Canyon, der großartigen Schlucht in den USA, Arizona gehört. Aber haben Sie gewußt, daß auch Österreich seinen "Grand Canyon" besitzt? - Die Ötschergräben im Naturpark Ötscher-Tormäuer in Niederösterreich. Es gibt verschiedene Ausgangspunkte, um die Ötschergräben zu durchwandern. Einer davon befindet sich in Wienerbruck. Man startet vom Naturparkzentrum Ötscher-Basis und wandert von dort durch grandiose Schluchten mit Wasserfällen...
Medizin und Wohlfühlen · 04. September 2018
Unsere Fähigkeit, unterschiedliche Geschmacksrichtungen feststellen zu können, ist neben dem Geruchssinn vor allem auf die Geschmacksknospen, die sich auf der Zunge befinden, zurückzuführen. Der Geschmackssinn bildet neben dem Genussempfinden einen lebenswichtigen Kontrollmechanismus: Er verrät uns zum Beispiel, ob Nahrungsmittel verdorben sind. Nach der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) unterscheidet man folgende Geschmacksebenen mit den entsprechenden Funktionen: - Sauer: Saures...
Medizin und Wohlfühlen · 14. August 2018
Das Ohr ist ein sehr sensibles Sinnesorgan, das neben unserem Hörvermögen auch das Gleichgewichtsorgan beinhaltet. Dauerhafter Lärm durch zum Beispiel laute Musik oder durch permanenten Lärm am Arbeitsplatz kann zu einer deutlichen Beeinträchtigung des Hörvermögens führen. Doch nicht nur unsere Ohren leiden durch ständige Radau: Die pausenlose Berieselung durch Geräusche, denen wir in unserer hochzivilisierten Welt ausgesetzt sind (vor allem durch Verkehrslärm) setzt in unserem...
Medizin und Wohlfühlen · 30. Juli 2018
Unsere Basis-Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten verkümmern in Zeiten von virtuellem Leben. Es ist Zeit, die Sinne zu schulen und dadurch die Wahrnehmung für sich selbst und andere zu verbessern.