· 

Hast Du schon einmal daran gedacht, Eigenverantwortung für Dein Leben zu übernehmen?

 

 

Ich weiss: es ist nichts einfacher, als allem anderen und allen anderen die Verantwortung für sein (vielleicht unzufriedenes, ereignisloses, ungelebtes)  Leben zu übertragen: Der Kindheit, den Eltern, den Lehrern, Freunden, den Arbeitskollegen, den Umständen und überhaupt der Welt an sich. 

 

Entschuldigungen, etwas nicht zu wagen, sich nicht zu trauen oder sich entgegen der Meinung und dem Verhalten der Gesellschaft zu verhalten, finden sich immer. 

 

Das Leben bietet so viele Chancen, Beschränkungen von Möglichkeiten finden vor allem im Denken statt.

 

Trau Dich,  quer zudenken, gängige Meinungen in Frage zu stellen und Dich dem Leben in all seinen Facetten zu stellen.

 

Trau Dich, Verantwortung für DEIN Leben zu übernehmen,  mit dem Ziel, es nicht auf Kosten von anderen (Menschen, der Umwelt, der Natur) zu leben. 

 

Es wird Dir Sinn geben.